ZOOM Erlebniswelt landet Riesenerfolg

ZOOM Erlebniswelt landet Riesenerfolg

Gelsenkirchen. Nach nur gut einer Woche zieht die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen Bilanz zu dem Erfolg der Digitalen Erlebniswelt.

Mit dem besucherstärksten Sonntag seit der Eröffnung startete der Gelsenkirchener Zoo in die Saison.

Zur Saisoneröffnung am 13. März begaben sich über 14.000 Besucher auf die digitale Weltreise an einem Tag. Noch nie gab es so viele Besucher an einem Tag in der Geschichte der ZOOM Erlebniswelt. Die erste Woche verspricht mit über 30.000 Besuchern ein enormes Interesse an digitalen Zusatzelementen, die das Kernprodukt Natur und Tier, erweitern.

Das innovative Highlight der preisgekrönten und von der BBC bekannten digitalen Installation „Frozen Planet“ lässt die Besucher in den arktischen Lebensraum von Eisbären und Walen eintauchen. In Deutschland einzigartig kann man jetzt in der ZOOM Erlebniswelt via augmented reality einen Eisbär streicheln und mit Pinguinen watscheln.

Auf der Downloadplattform http://snapshare.indestry.com/ZOOMErlebniswelt haben sich bereits mehr als 100.000 Besucher der ZOOM Erlebniswelt Bilder und Videos von sich selbst in der künstlichen arktischen Welt angeschaut und ihre eigenen Erinnerungsfotos zuhause ausgedruckt.

„Wir freuen uns über das große und positive Feedback. Allerdings kann die digitale Installation nur noch bis Ende Mai in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen erlebt werden“, so kündigt Sabine Haas, Pressesprecherin des Zoos, an und lädt alle Interessierten ein, sich selbst ein Bild zu machen